Vielversprechende Welpen aus dem Zwinger 

vom Schenkenwald

  

 

Wir legen sehr viel Wert auf eine gute Sozialisation.

 

Unsere Welpen sind die ersten 4 Wochen im Haus, um in der Familie ausreichend Kontakt zum Menschen und Reizen wie Staubsauger etc, kennen zu lernen.

 

Danach kommen Sie tagsüber in einen großen Wiesenauslauf mit einem Hundehaus, um hier mit den Geschwistern nach dem Tollen kuscheln zu können.

Hier gibt es sinnvolle Hundespielgeräte. Sei es das Wackelbrett, die Brücke, stabile Tunnel, Bällebad, ......

Auch ist es für uns wichtig akustische Signale und Geräusche als selbstverständlich den Welpen nahe zu bringen.

Autofahren an spannende Orte, um dies den Kleinen als positive Verknüpfung  nahe zu bringen. 

Sie lernen  hier Fahrräder, Menschen, andere Hunde, Hühner, Enten,  Kinder...... ohne Stress kennen. 

Wir können in unserem Tal auf den Spaziergängen viele verschiedene Eindrücke und Bodenbeschaffenheiten kennen lernen.

Wir gewöhnen die Welpen langsam an das Wasser in unserem Bach, das finden sie nur toll!!!

Durch den Wald laufen, das ist spannend!!!

Täglich gibt es neue Eindrücke.

Wir üben die Fellpflege regelmäßig auf dem Trimmtisch, damit das den Welpen auch Spaß bereitet. 

Unsere Tierärztin kommt für die Untersuchungen und Impfungen zu uns, da gibt es keinen Stress.

Die Welpen werden mehrfach entwurmt, gechipt, geimpft und mit Europ. Impfpass, PSK Papieren, nach Abnahme von Zuchtwart und Tierarzt abgegeben.  

 

Zusätzlich erhält jeder Welpe ein tierärztliches Gesundheitszeugnis.

Wir begrüßen es sehr, wenn zukünftige Welpenbesitzer frühzeitig Kontakt zu uns aufnehmen und die Gelegenheit nutzen die Welpen heranwachsen zu sehen.

Natürlich nur, sofern es der Weg und die Zeit erlaubt.

 

Ihr Liebling wächst bei uns ja in allerbesten Händen auf. 

 

Welpenkäufer können den Namen selbst bestimmen , bei Reservierung bis zur 8. Woche,

danach geht es leider nicht mehr, weil die Papiere dann ausgestellt werden.